Kooperative Gesamtschule Schwarmstedt
Wilhelm-Röpke-Schule
05.05.2017 10:45
Fachbereich: Schulleitung

Fahrradturnier in allen 5. Klassen

Touring Club Celle e.V. im ADAC unterst├╝tzt die KGS auch in diesem Jahr


Projektleiterin Claudia Macke (ganz rechts) ist den Damen und Herren vom Touring Club aus Celle f├╝r die allj├Ąhrliche Unterst├╝tzung der Fahrradpr├╝fung dankbar.

Der Kreisparcours ist eine der Standard├╝bungen, die gar nicht so einfach zu bew├Ąltigen sind.

Neben Schreiben, Lesen und Rechnen lernen Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler viele weitere Dinge in der Schule, die sie bef├Ąhigen sollen, m├Âglichst gut in ihrem weiteren Leben klar zu kommen. So geh├Ârt die sogenannte Mobilit├Ąts- und Verkehrserziehung unbedingt dazu, die insbesondere verhindern soll, dass die Kinder und Jugendlichen in Verkehrsunf├Ąlle verwickelt werden.

Aber auch ein verantwortungsbewusstes r├╝cksichtvolles Verhalten und die Aspekte der Umweltbildung sollen auf Empfehlung der Kultusministerkonferenz immer wieder thematisiert werden. Dies beginnt in Kinderg├Ąrten und Grundschulen, wo dann zum Ende der 4. Klasse eine sogenannte ÔÇ×Fahrradpr├╝fungÔÇť gemacht wird. Das dort auch im Rahmen des Sachunterrichts gelernte Verhalten und die Sicherheit beim Fahrradfahren auf einem Parcours und im Stra├čenverkehr werden in der 5. Klasse wieder aufgegriffen. Alle Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aus diesem Jahrgang absolvieren klassenweise den Fahrradparcours, den sie schon in der Grundschule ge├╝bt haben.

An der KGS Schwarmstedt wird dieses Projekt seit vielen Jahren von den beiden Lehrerinnen Claudia Macke und Janine Wittenburg betreut, die gemeinsam mit den jeweiligen Klassenlehrkr├Ąften daf├╝r sorgen, dass die Kinder verkehrstechnisch wichtige Situationen noch einmal trainieren. Die beiden erfahren eine hervorragende Unterst├╝tzung durch den Touring Club Celle e.V. im ADAC. Mit dem ├╝blichen Equipment f├╝r Kreisparcours, Wippe, Br├╝cke u.a. reisen die ehrenamtlichen Mitglieder dieses Vereins Jahr um Jahr nach Schwarmstedt und sorgen mit strengem Auge und dem n├Âtigen Mut machen daf├╝r, dass die Pr├╝fung reibungslos abl├Ąuft. Aus jeder Klasse werden Klassensieger ermittelt, die nach der umfassenden Auswertung Urkunden und sogar Medaillen erhalten.

Lina aus der 5G1 startet als zweite in ihrer Klasse und nat├╝rlich ist sie auch ein wenig aufgeregt und vergisst st├Ąndig nach hinten zu schauen, so wie es sich geh├Ârt. Lina hat das selbst gemerkt und sich ein bisschen dar├╝ber ge├Ąrgert, denn sonst ist ihr alles gut gelungen und beim schwierigen Kreisparcours hat sie keinen einzigen Kegel umgefahren, worauf sie sehr stolz ist. Die Fahrradpr├╝fung hat ihr Spa├č gemacht. Michel dagegen meint, dass der Kreisparcours am schwierigsten war; er hat sechs Kegel umgefahren. Von der Fahrradpr├╝fung ist er trotzdem begeistert. ÔÇ×Man ├╝bt genau die Dinge, die man auch im richtigen Stra├čenverkehr brauchtÔÇť, meint er und verweist auf die ├ťbungen zur Balance und die Notbremsung, die man als guter Verkehrsteilnehmer beherrschen sollte.

Insgesamt sah man bei strahlendem Sonnenschein nur lachende Gesichter, von die M├Ądchen und Jungen, von den beteiligten Lehrkr├Ąften und von den Mitgliedern des Celler Touring Clubs.





Wilhelm-Röpke-Schule
Am Beu 2
29690 Schwarmstedt
Tel: +49 (0)5071 96817-0
Fax: +49 (0)5071 96817-69
sekretariat@kgs-schwarmstedt.de